MMM 07/ 2014 (Fast) schlichtes Schwarz

Mittwoch, 25. Juni 2014

in
Da ich nicht immer Lust auf Muster oder aufwändige Stickereien habe, heute mal in der (fast) schlichten Version in Schwarz.


Es handelt sich um die Kombination von schwarzem Blazer und dazu passendem Top.
Beide Teile sind komplett mit der Hand genäht, wieder nach meinem abgewandelten Grundschnitt wie dieses Ensemble in Rosa.

Die Kanten sind übrigens nicht schief, wie wie auf dem Foto zu sehen. Statt dessen habe ich den oberen Druckknopf beim schliessen irgendwie merkwürdig zugezwurbelt, so dass sich die eine Seite hochgezogen hat.



Damit der Blazer aber nicht zu langweilig aussieht, konnte ich mir Applikationen an den Ellbogen nicht ganz verkneifen...

Als Stoff habe ich den gleichen dickeren Baumwolljersey verwendet wie auch bei dem o.g. rosafarbenen Blazer. Allerdings war der Stoff ursprünglich nicht schwarz sondern weiss. Da ich mein persönliches Klecker- und Krümelverhalten nur zu gut kenne, kam ein weisser Blazer definitiv nicht in Frage.

Also habe ich mich endlich einmal daran gewagt, Stoff in der Maschine mit Textilfarbe zu färben und siehe da: Es war ganz einfach und hat keinerlei Dreck verursacht.

Die Druckknöpfe kann man leider auf den Fotos nicht sehen, da sie zu klein sind: Es handelt sich um schwarze Sternchen (!) Das nenne ich dochmal durchgängiges Design ;o)


Das Top habe ich mit Aussnahme des vorderen Mittelteils auch aus dem schwarz gefärbten Jersey genäht. Für die Oberseite des Mittelteil habe ich denselben Ringeljersey wie auch bei den Ellenbogenflicken genutzt. Die Unterseite des Mittelteils besteht aus dünnem, schwarzen Jersey. Der Stern in der Mitte ist in der Reverse Applique-Technik entstanden.

Solo werde ich das Top allerdings nicht tragen. Irgendwie bin ich nicht so der "Tank-Top-Typ". Mit dem Blazer drüber fühle ich mich doch deutlich wohler.

 

So, nun schaue ich erst einmal nach, welche schönen Kleidungsstücke heute wieder beim Me Made Mittwoch vorgestellt werden.




Kommentare:

  1. Eigentlich eine klassisch-schicke Kombination, aber durch die Ellbogenpatches pfiffig aufgepeppt-klasse.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin begeistert! Die Kombination sieht schlicht und zugleich doch flott aus. Gefällt mir gut an dir.
    Und die Bilder machen Lust aufs Nähen.


    Liebe Grüße, Rosenherz

    AntwortenLöschen
  3. Ein Blazer von Hand?
    Sehr cool, das nimmt dem Teil völlig die Strenge und es wird richtig lässig.
    Prima, auch in der Kombination mit dem Top.

    AntwortenLöschen
  4. Sagenhaft schön ist Dein Kombination! Die Streifen lockern das Ensemble etwas auf, ohne dass es zu sportlich wird. Von hand nähen - dafür hast Du meine tiefe Bewunderung! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  5. Wow, das ist eine supercoole Kombination, allein aber vor allem zusammen. Mein "Alles-muss-zusammenpassen"-Herz schlägt höher...

    AntwortenLöschen
  6. Witzig! Ich bin ja nicht so ein Fan von Blazern - aber so einer gefällt selbst mir!
    Und die Präsentation ist auch klasse. Das macht richtig Spaß zuzugucken...

    AntwortenLöschen
  7. schöne Kombination! Un noch immer begeistert bin ich, dass Du das komplett von Hand nähst!
    Liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  8. Ganz tolle Kombination! Schwarz-Weiß finde ich eh toll, Ringel sowieso. Dein Entwurf mit den Patches gibt dem Ganzen so einen zusätzlichen Hingucker. Und wiederum Respekt für das perfekte Handnähen.
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen