MMM 21/ 2015

Mittwoch, 21. Oktober 2015

in
Zum heutigen Me Made Mittwoch melde ich mich nur kurz mit Tragefotos aus dem Büro. Da ich von der wunderbaren Annäherung aus Würzburg leider einen grippalen Infekt als unerwünschtes Souvenir mitgebracht habe, fühle ich mich ziemlich angeschlagen.

An solchen Tagen greife ich im Kleiderschrank gern nach bewährten Kleidern die sozusagen eine sichere Bank sind. Heute ist es mein oft getragenes Kleid Nummer 128 aus der Burda 08/ 2009.



Ich muss leider zugeben, dass ich, wenn ich vor mich hinkränkele doch ziemlich wehleidig um nicht zu sagen jammerlappig bin.

Aber wenn ich Halsschmerzen...


Ohrenschmerzen...



und Kopfschmerzen habe, 




dann fühle ich mich einfach nur wie ein:



ausgewrungener Teebeutel!

Daher werde ich mir jetzt nur noch eine große Kanne Tee kochen und mich dann mit einer Wolldecke für die nächsten Tage auf mein Sofa verziehen.

Allen Anderen empfehle ich aber, sich flugs beim Me Made Mittwoch einzuloggen, zu dem heute Gastbloggerin Ella Mara in einem ihrer wunderbaren Kleider einlädt.



Kommentare:

  1. Das Kleid sieht gleichzeitign bequem und schick aus, gerade richtig, wenn man sich nicht wohl fühlt. Gegen Ohrenschmerzen helfen übrigens Zwiebelpäckchen ganz hervorrangend. Gute Besserung.
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Gute Besserung! Das Kleid ist sehr schön und an Krank-Tagen braucht man tatsächlich eine sichere Bank bei der Kleidung, damit alles erträglicher wird. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  3. Eine raffinierte Stoffkombination und dazu ein schöner Schnitt. Gute Besserung! LG Carola

    AntwortenLöschen
  4. Hallo das Kleid sieht sehr gemütlich aus.
    Gute Besserung wünscht schurrmurr

    AntwortenLöschen
  5. Schick und gemütlich sieht dein Kleid aus.
    Gute Besserung wünscht
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. Tolles Kleid, besonders die Falten am Rockteil. Gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  7. Cooles Kleid. Coole Bilder.
    LG Ella

    AntwortenLöschen
  8. Oje ! Du arme ! Ich hoffe deine Hals,Ohren und Kopfschmerzen sind nicht mehr so schlimm !das ist ja furchtbar wie der krankheitskeim dich niederstreckt...
    Gestern hab ich auch gedacht : scheisse, mich hat dieser ominöse Keim auch erwischt. .aber heute wieder alles klar. ..Gottseidank.
    Ich wünsche dir gute,gute Besserung in deinem schönen Kleid !!
    Liebe Grüße
    Stella

    AntwortenLöschen
  9. Gute Besserung! Das Kleid sieht auch der grippigen Frau toll aus!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Ach, das tut mir leid. Blöder grippaler Infekt! Vielleicht hast du ja jetzt etwas Zeit zum Lesen. Ich habe mir diesen Würzburg-Krimi auf mein Kindle geladen. Auch schon ein wenig gelesen, aber bisher ist der Funke nicht übergesprungen.
    Ich wünsche dir gute Besserung.

    LG Martina
    Übrigens siehst du in deinem Outfit richtig gut aus.

    AntwortenLöschen
  11. Das ist ein sehr schönes Outfit, ein tolles Kleid, welches du perfekt in Szene gesetzt hast.
    Ich hoffe, dir geht es inzwischen wieder besser. Krank sein ist sowas von blöd.
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen