MMM 10/2015

Mittwoch, 22. April 2015

in
Für die Fotos zum heutigen Me Made Mittwoch habe ich gestern Frau Overluck zwangsverpflichtet. Wir sitzen beide in einem Büro und haben in der Mittagspause ein kleines Fotoshooting am Büroteich gemacht. Die Fotos die Frau Overluck von mir gemacht hat, sind ein wenig ... Nun, es hat etwas länger gedauert, bis es geklappt hat, den Kopf mit auf die Bilder zu bekommen, dafür sehe ich merkwürdig kurzbeinig aus.  Wir üben das jetzt so lang bis es sitzt ;o)

Zuerst eine Ansicht mit Umgebung - jepp - hier arbeiten wir!



So, nun etwas größer, damit man das Outfit besser sehen kann. Kleid - eines meiner Lieblingsbasics - nach dem Schnittmuster Matisse von Ottobre. Hier bereits erstmalig vorgestellt.


In der Detailaufnahme sieht man das Strickjäckchenn noch etwas besser. es ist  Modell 16 aus der Rebecca Nr. 49. gestrickt habe ich es aus mintfarbener Baumwolle von Drops. Durch die starke Sonneneinstrahlung auf dem Foto, sieht es heller aus, als es tatsächlich ist. Hier habe ich bereits eine schwarze Version, nach demselben Strickmuster vorgestellt.


Äh, moment mal, wer ist den dieser Photo Bomber direkt hinter meinem Ellbogen? Egal. Weiter geht es mit der Rückansicht:


Oh, da haben sich ja noch mehr Fremde mit auf das Foto geschmuggelt. Jetzt erkenne ich sie auch, es sind einige von unseren externen Mitarbeitern.

Es handelt sich um die Leute von Canada Goose Consultants. Tja, wir sind very internäschonäääl


Außer Ihnen arbeitet auch noch eine kleine Truppe von Nile Mc Goosey bei uns. Das sind die mit der braunen Arbeitskleidung und den dunklen Augenringen. Gestern konnte ich sie allerdings nicht entdecken, wahrscheinlich haben sie irgendwo auf der Rückseite der Häuser in der Sonne gesessen und gechillt. Man kennt ja diese Beratertypen...

Wer nun denkt, wir würden da arbeiten, wo andere Leute Urlaub machen - weit gefehlt! Hier ein kleiner Insiderblick in die typische Projektarbeit. Den starken Akzent (naknaknak) habe ich mit Hilfe des Translators übersetzt:



































Falls die Übersetzung nicht lesbar sein sollte, bitte eine kurze Info an mich, dann würde ich die Bilder noch untertiteln.

So, nach diesem kurzen Einblick in das täglich Brot in einem Großunternehmen gebe ich rüber zum Me Made Mittwoch, wo sich ganz harmonisch frühlingshaft gestimmte Frauen in selbst geschneiderten Outfits treffen. Heute begrüßt uns dort als Vortänzerin Gastbloggerin Susi von Alle Wünsche werden wahr in einem very hoscheckigen Traumsommerkleid - oder Sommertraumkleid.

Kommentare:

  1. Deine Entengeschichte stellt fast das wunderschöne Jåckchen in den Schatten!
    Die Farbe ist der Knaller, besonders in Kombi mit schwaz, darauf wäre ich nie gekommen. Kompliment!
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. die Berater schaun wenigstens kostengünstig aus, ganz im Vergleich zu dem was bei uns oft hier rumläuft. Und bessere Ergebnisse bringen die auch nicht ....

    Schöne Jacke, v.a. die Farbe ist sooo toll.

    AntwortenLöschen
  3. ein wunderhübsches Jäckchen!! in Verbindung mit schwarz eine Traumkombi!!!!!
    die Bildergeschichte ist der Knaller, fast wie im richtigen Leben :)
    liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine schöne Foto-Story Du uns wieder präsentierst! Bei Dir macht das Vorbeischauen immer wieder Spaß.
    Die Drops-Wolle, die Du für Deine hübsche Jacke verwendet hast, ist das die Recycling-Baumwolle aus diesem Jahr? Und wenn ja, wie ist die Qualität? Verstrickt sie sich gut oder fusselt sie irgendwie?
    Liebe Grüße, Stefanie

    AntwortenLöschen